WolfsburgStadt WolfsburgMit einer Einwohnerfragestunde beginnt die Sitzung des Sozial- und Gesundheitsausschuss am Mittwoch, 06.06.2018, 17 Uhr, Ratssitzungssaal, Rathaus A.
Der Ausschuss befasst sich u.a. mit folgenden Themen: Bericht über die Grundförderung und Tätigkeitsberichte der Wohlfahrtsverbände 2017
Weiterhin auf der Tagesordnung steht die Kenntnisgabe: Förderung des Berufsförderzentrums in der Trägerschaft der Wolfsburger Beschäftigungs gemeinnützige GmbH (WBG) und Beruflich Orientierung mit parallelem Erwerb des Hauptschulabschlusses in Kooperation mit der Volkshochschule (VHS)

Bingo mit Opa Wolter im Nachbarschaftstreff der neuen Burg / Foto: nld

Detmerode (WB/Ortsbürgermeister Detmerode) - Neue Wege im Rahmen der Seniorenwoche beschreitet dieses Jahr der Ortsrat Detmerode in Zusammenarbeit mit der NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH.

Kfz-Aufbruch / Foto: polizei-beratung.de

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - In der Zeit vom 24.05.2018, 18:30 Uhr, bis 25.05.2018, 07:30 Uhr, verschwand von einem Parkplatz in der Lutonstraße, Haus Nr. 4, ein blauer VW Tiguan. Das Fahrzeug aus der Baureihe 2012 trägt das Kennzeichen WOB-G 1132.

 

Durften vorab einen Eindruck des Tanzprojektes bekommen: Jürgen Kröger (2.v.l.), Silke Comberg (4. V.l.) und Christian Eichler (r.), Vorstände der Kultur- und Sozialstiftung der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, besuchten mit Michael Junge (2. v. r.), Leiter des phaeno, Sabine Thanner (3.v.l.) bei den Proben mit dem Nachwuchs des Tanzenden Theaters Wolfsburg. / Foto: Kultur- und Sozialstiftung der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg

Kinder erobern tanzend das Thema Zeit
Wolfsburg (WB/Kultur und Sozialstiftung der Sparkasse GF-WOB) - In der Regel lernen Kinder spätestens in der Grundschule die Uhrzeiten und entwickeln ein Gefühl für Zahlen. Umso spannender ist es, wenn 24 Kinder im Alter zwischen sieben und elf Jahren das Thema Zeit in kleine Tanz-Choreographien umwandeln.

Die 9b des Theodor-Heuss-Gymnasiums Wolfsburg bringt einen Mathekoffer mit kniffligen Denkaufgaben vom Wettbewerb mit nach Hause / Foto: Stiftung NiedersachsenMetall

Sechs Schulklassen wurden für ihre erfolgreiche Teilnahme beim niedersächsischen Landeswettbewerb ausgezeichnet
Hannover/Wolfsburg (WB/Stiftung NiedersachsenMetall) - Laut brauste der Jubel durch die Aula der Schillerschule Hannover, als heute die niedersächsischen Gewinner des Schülerwettbewerbs „Mathematik ohne Grenzen“ bekannt gegeben wurden. Angetreten waren in diesem Jahr 160 Klassen der 9. und 10. Jahrgänge mit mehr als 4.100 Schülerinnen und Schülern.

Weitere Beiträge ...

Meistgelesen